Konzerte im Radio

Konzerte

Donnerstag 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Silke Aichhorn (Harfe) Leitung: Grzegorz Nowak Emil Nikolaus von Reznicek: "Donna Diana", Ouvertüre Elias Parish-Alvars: Concertino e-Moll op. 34 Ottorino Respighi: Trittico botticelliano (Konzert vom 18. Oktober 2002 in Kaiserslautern) Antonio Bertali: Sonate e-Moll L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Johann Sebastian Bach: Konzert c-Moll BWV 1062 Güher und Süher Pekinel (Klavier) Zürcher Kammerorchester Leitung: Howard Griffiths Andrea Falconieri: Sinfonia a due Massimo Lonardi (Theorbe) Matteo Mela (Gitarre) Lorenzo Micheli (Theorbe, Gitarre) Agostino Steffani: "Vorrei dire un non so che", Duett Elena Bertuzzi (Sopran) Alessio Tosi (Tenor) Francesco Baroni (Cembalo) Rebecca Ferri (Violoncello) Michele Pasotti (Theorbe) Matthias Maute: Prélude für 2 Flöten, Viola und Streicher Ensemble Caprice Leitung: Matthias Maute Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll op. 66 Trio Parnassus

Donnerstag 14:05 Uhr BR-Klassik

Panorama

Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Leitung: Michele Mariotti Felix Mendelssohn Bartholdy: Aus "Ein Sommernachtstraum"; Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur - "Frühlingssymphonie" Aufnahme vom 1. Oktober 2020 im Auditorium RAI Arturo Toscanini, Turin Anschließend ab ca. 15.00 Uhr: Frédéric Chopin: Balladen Nr. 1 g-Moll, Nr. 2 F-Dur, Nr. 3 As-Dur und Nr. 4 f-Moll; Fantasie f-Moll, op. 49 (Krystian Zimerman, Klavier)

Donnerstag 19:30 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

Pavol Breslik, Tenor; Amir Katz, Klavier. Antonin Dvorak: Zigeunermelodien op. 55 * Franz Schubert: Der Musensohn D 764; Ganymed D 544; Nachtviolen D 752; Im Abendrot D 799; Auf dem Wasser zu singen D 774; Erlkönig D 328 * Franz Liszt: Oh! quand je dors S 282/1; Comment disaient-ils S 276; S"il est un charmant gazon S 284/1; Enfant, si j"étais roi S 283 * Mikulás Schneider-Trnavsky: Ausgewählte Lieder * Zugaben: Vincenzo Bellini: Vaga luna che inargenti * F. Liszt: Was Liebe sei (aufgenommen am 2. Dezember 2018 im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses). Präsentation: Andreas Maurer

Donnerstag 20:00 Uhr SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Wer Bern sagt, muss auch A.. sagen: AMERIKA! Auch das Berner Sinfonieorchester unterbricht den kulturellen Shutdown und kommt exklusiv für die SRF-Mikrofone zurück auf die Bühne des Berner Casino. Ein Konzert das von B nach A führt: Von Bern nach Amerika.

Donnerstag 20:00 Uhr NDR 2

NDR 2 Soundcheck - Die Peter Urban Show

Alles was neu und gut ist das NDR 2 Radiokonzert - Mit Peter Urban Entdecken Sie die neuen Singles und Alben sowohl angesagter als auch völlig unbekannter Musiker - handverlesen von Peter Urban. Interviews mit Künstlern und Produzenten. Stündlich die NDR 2 Nachrichten, Wetter und Verkehr. Erstsendung Donnerstag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue 20:03 - 21:00 Uhr Das NDR 2 Radiokonzert 23:03 - 23:06 Uhr NDR 2 Sport NDR 2 Soundcheck - Die Peter Urban Show

Donnerstag 20:00 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR Musik Modern

Klassiker der Moderne bis zu Werken der Gegenwart. Konzerte der neuen Musik in der Region, sowie Festivals, Uraufführungen und CD Neuerscheinungen.

Donnerstag 20:00 Uhr rbb Kultur

RBBKULTUR RADIOKONZERT

Thomas Zehetmair dirigiert die Kammerakademie Potsdam Toru Takemitsu: Requiem für Streichorchester Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia Concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur, KV 364 (KV 320d) Thomas Zehetmair, Ruth Killius Anton Webern: Sinfonie für Klarinette, Bassklarinette, zwei Hörner, Harfe und Streicher, op. 21 Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie g-Moll, KV 550

Donnerstag 20:00 Uhr NDR kultur

NDR Radiophilharmonie

Lebenslust, Liebestod und ein offenes Ende Jean Sibelius: Pelléas et Mélisande, Suite op. 46 Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 "Unvollendete" Shin-Heae Kang, Klavier NDR Radiophilharmonie / Ltg. Andrew Manze Live aus dem Großen Sendesaal des NDR in Hannove 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Radiophilharmonie

Donnerstag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Gewehrsaal des Schlosses Ettersburg in Weimar Aufzeichnung vom 28.02.2021 Claude Debussy Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll Wilhelm Berger Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier g-Moll op. 94 Claude Debussy Première Rhapsodie für Klarinette und Klavier Johannes Brahms Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier a-Moll op. 114 Matthias Schorn, Klarinette Andrei Ioni?a, Violoncello Oliver Triendl, Klavier

Donnerstag 20:04 Uhr HR2

Hörbar in concert: Das Fatima-Spar-Quintett

Balkan-Folk und Swing-Jazz aus Österreich Ist das Balkan-Folk? Swing-Jazz? Oder gar Pop? Eigentlich egal, denn diese Band aus Wien schert sich herzlich wenig um musikalische Schubladen. Die gebürtige Vorarlbergerin Nihal Sentürk schafft als Fatima Spar am Gesangsmikrofon spielerisch den Zickzacklauf zwischen den musikalischen Kulturen - schließlich sind Wien, Belgrad und Istanbul gar nicht soo weit voneinander entfernt.

Donnerstag 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Den Jubilaren Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla Ein runder Geburtstag, ein runder Todestag und ein russisches Kammerorchester unter der Leitung eines Spitzengeigers. Am 11. März ist der 100. Geburtstag von Astor Piazzolla. Und im Juli jährt sich der Todestag von Antonio Vivaldi zum 280. Mal. Dieses Konzert des Sergei Pospelov Kammerorchesters aus Moskau ehrt beide Jubilare, denn sie sind zwar durch Jahrhunderte und Kontinente getrennt, aber musikalisch eng miteinander verbunden. Piazzollas "Cuatro Estaciones porteñas", seine "Vier Jahreszeiten von Buenos Aires", sind eine moderne, vom Tango inspirierte Antwort auf Antonio Vivaldis "Vier Jahreszeiten" und sie haben eine ähnliche Popularität erlangt. Sergei Pospelov gehört zu den interessantesten jungen Geigern Russlands. Er hat unter anderem 2006 den Internationalen David Oistrach Violinwettbewerb gewonnen und 2014 sein Studium am Moskauer Konservatorium beendet. Bei diesem Konzert in Moskau ist er mit seinem eigenen Kammerorchester, dem "Sergei Pospelov Moscow Chamber Orchestra" aufgetreten. Giuseppe Tartini: Violinsonate g-Moll "Teufelstriller-Sonate" Niccolò Paganini: Cantabile Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten, op. 8 Astor Piazzolla: Sommer und Winter, aus "Vier Jahreszeiten von Buenos Aires" / Meditango / Tango Diablo / La muerte del ángel / Caprice Sergei Pospelov´s Moskauer Kammerorchester, Violine und Leitung: Sergei Pospelov Aufnahme aus dem International Performing Arts Center, Moskau

Donnerstag 20:05 Uhr BR-Klassik

Kammerkonzert mit Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Blechbläserensemble des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und der Orchesterakademie Solist: Håkan Hardenberger, Trompete Paul Dukas: "La Péri", Fanfare; Francis Poulenc: Sonate für Horn, Trompete und Posaune; Karl Amadeus Hartmann: Concertino; Toru Takemitsu: "Garden Rain"; Magnus Lindberg: "Ottoni" Aufnahme vom 25. Februar 2021 im Herkulessaal des Münchner Residenz

Donnerstag 22:00 Uhr NDR Blue

Nachtclub NDR Blue in Concert

Heute mit Muse (1/2) 1994 hat sich die Alternative-Rockband gegründet, seitdem haben sie sich zu einer Stadion-Rockband entwickelt, waren auch auf dem Soundtrack zu "Twilight" zu hören und sind enorm erfolgreich. Umso überraschender war die Ankündigung beim Reeperbahn Festival 2018, dass Muse im verhältnismäßig kleinen Club Docks auftreten würden. Es war ein denkwürdiger Abend - und natürlich sehr voll. Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts von Muse bei Europas größtem Clubfestival.

Donnerstag 23:00 Uhr NDR Blue

Nachtclub NDR Blue in Concert

Heute mit Muse (2/2) und Leoniden Die Indie-Rock-Band aus Kiel hat sich 2005 gegründet und seitdem mehrere Alben und EPs veröffentlicht. Von Kritikern werden sie gelobt, von ihren Fans gefeiert - vor allem live kann die norddeutsche Band immer mehr treue Zuschauer*innen vorweisen. Auch bei Europas größtem Clubfestival waren sie schon mehrfach zu Gast: Wir haben für Sie den Auftritt von Leoniden beim Reeperbahn Festival 2017.

Mittwoch Freitag

Lautsprecher Teufel GmbH